Home Ausflüge

Ausflüge in die Umgebung

Brauerei Pilsner Urquell

Besuchen Sie die Brauerei, wo die Legenden Pilsner Urquell und Gambrinus entstanden sind.
Die Besichtigung der Brauerei macht Sie mit dem einzigartigen Kochverfahren des Biers Pilsner Urquell bekannt. Die Strecke der Besichtigung führt durch neu geöffnete Sinnesausstellung, Siedereien und Abfüllraum in die Keller, wo erwachsene Besucher das Bier ausprobieren können. www.prazdroj.cz, www.prazdrojvisit.cz

Brauereimuseum

Brauereimuseum ist in dem ursprünglichen mittelalterlichen bräuberechtigten Haus untergebracht und ist das älteste Brauereimuseum seiner Art der Welt. Es erzählt die Geschichte des Biers vom Altertum bis zur Entstehung der großen Industriebrauereien. Das Museum hat einen interaktiven Teil, der für Kinder interessant ist. Das Museum ist neu mit dem Pilsner historischen Untergrund verbunden. www.prazdroj.cz

Platz der Republik in Pilsen

In seiner Zeit ein der größten Stadtplätze in Europa, den monumentale Bürgerhäuser umschließen, deren Renaissance- und Barockumbauten oft auf einen steigenden Reichtum Ihrer Besitzer hindeuten. Um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert wurden aufwändige Bauten der öffentlichen Gebäude fertiggestellt, z.B. Stadttheater, Museum, Bürgerressource u.ä. Ganz einzigartig ist der Komplex von 18 Häusern, die mit Sgraffitti nach den Entwürfen von Mikoláš Aleš verziert sind.

St. Bartholomäus-Dom – die gotische Kathedrale mit dem höchsten Kirchenturm in Böhmen (102,6 m), von dem eine herrliche Aussicht in die ganze Umgebung ist. Auf dem Hauptaltar befindet sich die Statue der sog. Pilsner Madonna, eines Werkes der Hochgotik.

Pilsner historischer Untergrund

Unter dem historischen Zentrum von Pilsen sind etwa 20 km der unterirdischen Fluren, die früher nicht nur als Vorratsräume für Nahrungsmittel, sondern auch als Schutzräume dienten. Jetzt ist die 750 m lange unterirdische Besichtigungstour mit dem Brauereimuseum und seinem interaktiven Teil für Kinder verbunden. Der Eingang in den Untergrund ist jetzt von dem Brauereimuseum, Veleslavínova 6, Pilsen, www.plzenskepodzemi.cz

Große Synagoge

Die größte Synagoge in der Tschechischen Republik, die zweigrößte in Europa und die drittgrößte der Welt, erinnert an die ehemaligle zahlreiche prosperierende Pilsner jüdische Kommunität. Im Interieur finden Konzerte und Ausstellungen statt. www.zoplzen.cz

Westböhmisches Museum

Bezirksmuseum des Pilsner Bezirks ist eines der größten Museen in der Tschechischen Republik. Zu den Weltunikaten gehören Sammlungen der Pilsner Waffenkammer, die in Europa eine einzigartige Ansammlung von Schusswaffen vom 14. bis zum 17. Jahrhundert enthält.

Patton Memorial Pilsen

Das einzige Museum in Böhmen, das der amerikanischen Armee gewidmet ist. Das Museum wurde anlässlich des 60. Jubiläums der Befreiung von Pilsen und Südwestböhmen geöffnet und dokumentiert den Aufenthalt der amerikanischen Soldaten bis zum November 1945. .

Die Sammlungen enthalten eine Auswahl von Gegenständen und Dokumenten vorwiegend aus privaten Sammlungen, insbesondere Bestandteile der Adjustierung und Ausrüstung www.americancenter.cz

ZOO Pilsen

Ein natürliches gegliedertes Gelände mit einer Fläche von 21 ha mit Wasserflächen, Arboretum, Felsen und Parkgestaltung in der Nähe vom Zentrum der Stadt. Der zweitgrößte Bärenzwinger in Europa, freie Naturausläufe der Affen und Raubtiere, Sukkulenten-Glashaus, Naturlehrpfad „Entwicklung der Natur im Quartär“. Der wertvollste Bewohner ist der Komodowaran, die massigste Echse der Welt. In Nachbarschaft vom ZOO ist das Lochotiner Amphitheater, das größte Naturamphitheater in der Tschechischen Republik. www.zooplzen.cz

DINOPARK

Im Gelände des Zoologischen und Botanischen Gartens in Pilsen auf einer Fläche von 3 ha befindet sich eine Exposition von ca. 30 Modellen Dinosaurier aus den Perioden Trias, Jura und Kreide. Das größte Modell, Apatosaurus, hat eine Länge von 23m und als Einziger wurde vor Ort hergestellt. Einige Modelle sind vertont. Es fehlt nicht einmal der populäre Tyranosaurus rex. Im Dinopark gibt es ein paläontologischer Spielplatz, wo Kinder ein Dinosaurier-Skelett entdecken können. Es ist hier Dinoshop, Dinocafé und 3D Kino. www.dinopark.cz

Ruine der Burg Radyně

Eine umfangreiche Ruine einer ursprünglich gotischen Wachburg auf dem Gipfel des Hügels Radyně (576 ü.d.M. – der höchste in der Umgebung von Pilsen). Die Burg wurde im Jahre 1356 durch Karel IV. zum Schutz der Grenze und der Kaufmannspfade nach Bayern (die ursprüngliche Bezeichnung Karlskrone) gegründet. Nach dem Jahr 1521 wurde sie verlassen. Der Turm wurde zum Aussichtsturm mit einer Aussicht in den ganzen Pilsner Talkessel renoviert.

Schloss Kozel – Šťáhlavy

Ursprünglich ein Jagdschloss im klassizistischen Stil, das in den Jahren 1784 – 1789 nach den Plänen von V. Haberditz gebaut wurde. Ein einfaches vierflügeliges Erdgeschossgebäude, in seinem Innenraum sind Wandmalereien von A. Tuvora aus den Jahren 1787 – 1788. Andere Gebäude stammen aus dem 18. Jahrhundert (I. Palliardi), z.B. Reithalle (Ausstellungen der Kunstwerke) und Kapelle (gottesdienstliche Zwecke, Konzert- und Zeremoniensaal). Das Schlossgelände ist von einem englischen Park (40 ha) aus den Jahren 1870 – 1890 (allmähliche Renovierung im Geiste der natürlichen Landschaftsanordnung laut dem Schlossgärtner F.X. Franc) umschlossen. www.zamek-kozel.eu